Pro Viadukt

Wie teuer wird denn nun der Willerzeller-Viadukt? 

Der Kanton spricht von 86 Millionen Franken. Wir Willerzeller von der "Pro Viadukt Kommission" sagen, dass 15 bis 18 Millionen genügen.
Es war ein «Totschlagargument», als der Schwyzer Baudirektor Othmar Reichmuth am 15. November 2016 seine Kostenberechnungen der Öffentlichkeit unterbreitete. Der Neubau des Willerzeller Viaduktes kostet 350 Millionen Franken: 86 Millionen der Bau, der Rest der auf 80 Jahre hochgerechneter Unterhalt. Die damals präsentierten Berechnungen lösten in der Region grosse Skepsis aus.

Viadukt Willerzell - DJI Phantom 4

Sie sind bis heute nicht verflogen. Im Gegenteil.

Dieser Tage präsentierten wir ganz andere Kosten als damals der Regierungsrat:
Für den Beibehalt einer teilsanierten Brücke mit Nutzlast von 16 Tonnen genügen 15 bis 18 Millionen Franken; bei einem geschätzten Unterhalt von 1 Million pro Jahr blieben die Gesamtkosten auch nach 80 Jahren noch unter 100 Millionen Franken. 

Am 19. Januar informierten wir die Kantonsräte der aus der Region über unsere Sicht der Dinge – was hoffentlich nicht folgenlos bleiben dürfte.

Auf Anfrage von Viktor Kälin (EA) stellte Kantonsrat Simon Stäuble in Aussicht, dass sämtliche Einsiedler Parlamentarier eine Interpellation einzureichen gedenken, mit welcher sie vom Regierungsrat weitere Auskünfte verlangen – unter anderem zum abgespeckten Sanierungs- vorschlag der Kommission Pro Viadukt Willerzell. 

Quelle: Einsiedler Anzeiger 

Die Kommission "Pro Viadukt Willerzell" durfte am 19.01.2017 alle Einsiedler Kantonsräte
im Rathaus Einsiedeln über unseren Wissenstand, unsere Anliegen, Anforderungen und
Viadukt Alternativen informieren.

Wir danken den aufmerksamen Kantonsrätinnen und Kantonsräten,
den Nationalräten Alois Gmür und Marcel Dettling sowie für Edgar Kälin
für deren Unterstützung.

Am Dienstag 24.01.2017 dürfen wir rechtherzlich Regierungsrat René Bünter
in Willerzell zu einem Treffen begrüssen.

 


v.l.n.r Präsident EV Willerzell Thomas Kubon, Nationalrat Marcel Dettling und Alois Gmür,
Kommissions Präsident Walo Schönbächler

Die "Pro Viadukt Willerzell" Kommission erhält prominente und bewährte Unterstützung.
Erstes Treffen im Schulhaus Willerzell und weiteres Vorgehen wurde besprochen.

Folgende Firmen/Personen unterstützen uns:

Sponsorenliste    
Datum Sponsor   Betrag
18.11.16 Barspenden anlässlich Infoveranstaltung   256.00
21.11.16 Kofer Armin 8846 Willerzell 100.00
28.11.16 Schönbächler Ruedi & Nicole 8846 Willerzell 150.00
30.11.16 Schönbächler August & Cornelia 8846 Willerzell 200.00
09.12.16 Autohaus Füchslin AG 8840 Einsiedeln 1'000.00
09.12.16 Schnyder Pirmin & Petra 8846 Willerzell 50.00
22.12.16 Gyr Landtechnik 8846 Willerzell 500.00
11.01.17 Diethelm Silvana 8717 Benken 50.00
15.02.17 Frauengemeinschaft Willerzell 8846 Willerzell 1'000.00
02.03.17 Wieler Bauman Anneliese 8846 Willerzell 100.00
03.04.17 Meier Erich 8846 Willerzell 1'000.00
07.04.17 Pfyl Verena 8846 Willerzell 100.00
07.04.17 Barspenden anlässlich Orientierung 05.04.17   120.00
11.04.17 Gyr Berta 8846 Willerzell 300.00
12.04.17 Auf der Maur Irene 8842 Unteriberg 50.00
18.04.17 Schoch Walter 8846 Willerzell 1'000.00
19.04.17 Arnold Ehrat AG 8820 Wädenswil 500.00
24.04.17 Schönbächler Meinrad 8846 Willerzell 200.00
27.04.17 van Kesteren Gerardus 8846 Willerzell 500.00
28.04.17 Honegger Beatrice 8001 Zürich 100.00
02.05.17 Koch René & Marco 8840 Einsiedeln 500.00
08.05.17 Kälin André & Sandra 8846 Willerzell 300.00
17.05.17 Lattmann David & Evelyne 8846 Willerzell 50.00
24.05.17 Ramp Rosmarie 8902 Urdorf 200.00
26.05.17 Schönbächler P. & U. 8846 Willerzell 60.00
29.05.17 Honegger Beatrice 8001 Zürich 50.00
29.05.17 Papic Predrag & Gordana 8846 Willerzell 100.00
23.06.17 Kunz Patrick Niklaus 5400 Baden 100.00
28.06.17 Mötteli Dörli 4122 Muttenz 100.00
30.06.17 Honegger Beatrice 8001 Zürich 30.00
28.07.17 Honegger Beatrice 8001 Zürich 100.00
14.08.17 Schatt Andy & Esther 8846 Willerzell 100.00
29.08.17 Honegger Beatrice 8001 Zürich 50.00
27.10.17 Honegger Beatrice 8001 Zürich 50.00
02.11.17 Papic Predrag & Gordana 8840 Einsiedeln 1000.00
20.11.17 Kofer Armin 8846 Willerzell 100.00
20.11.17 Impuls Event AG
  Beach Flags
30.11.17 Honegger Beatrice  8001 Zürich  50.00
12.12.17  Bingisser Treuhand AG  8840 Einsiedeln   500.00
       
       
       
       

 Wir bedanken uns rechtherzlich.

Quelle: http://www.einsiedleranzeiger.ch

Unter der Führung des Einwohnervereins wollen die Willerzeller für ihren Viadukt kämpfen. Unterstützung hat ihnen ein Mann zugesichert, der weiss, wie das geht: Der Einsiedler Nationalrat Alois Gmür.
Vi. Von Bezirksrat und Regierung im Stich gelassen, formiert sich der Widerstand an der Basis. Über den Einwohnerverein bündeln die Willerzeller derzeit die Kräfte für die Komission «Pro Viadukt». Mit Informationen zur Ausgangslage, Alternativentwürfen zum Regierungsvorschlag und politischem Druck sollen alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, den Willerzeller-Viadukt als Autoverbindungsstrasse in die Zukunft zu retten. All diesen Aktivitäten zum Trotz sieht der Einwohnerverein Willerzell unverändert Bezirk und Kanton zuerst in der Pflicht, sich gegenüber den SBB für die Anliegen der Bevölkerung einzusetzen.

Im Interview weisen Thomas Kubon (Foto links) und Walo Schönbächler (Foto rechts) vom Einwohnerverein darauf hin, auf Unterstützung angewiesen zu sein. Und so freuen sie sich über das bereits angemeldete Interesse von Brückenexperten, die vom Kanton präsentierten Zahlen prüfen zu wollen. Für die Willerzeller ist nämlich klar, dass eine neue oder sanierte Verbindung für deutlich weniger als 86 Millionen Franken zu haben ist. Dieses «Totschlag-Argument» soll aus der Welt geschafft werden.

Höchst willkommen ist auch die Hilfe von politischer Seite: Für die Nationalräte Alois Gmür (Einsiedeln) und Marcel Dettling (Oberiberg) braucht es den Willerzeller-Viadukt weiterhin. Gmür hat seine Unterstützung dem Pro-Komitee bereits zugesichert. Eine gewisse Symbolik ist dabei nicht zu übersehen: Vor vier Jahren schaffte die «IG Pro Spital» mit Alois Gmür an der Spitze das scheinbar Unmögliche: Den Erhalt des Spitals Einsiedeln. Fortsetzung folgt.  

Download Free Joomla Templates by vonfio.de